Google Fonts und die DSGVO – Infos für meine Kunden

von | Feb 9, 2022 | Information | 0 Kommentare

Mit Urteil vom 20.01.2022 hat das LG München (siehe Az. 3 O 17493/20) entschieden, dass die Einbindung von Google Fonts, trotz Berufung auf ein berechtigtes Interesse, datenschutzwidrig ist.

Die Google Fonts Einbindungen via fonts.gstatic.com sowie fonts.googleapis.com sollten daher umgehend blockiert und durch eine lokale Einbindung ersetzt werden.

Was heißt das jetzt für die einzelne Webseite.

In der Datenschutzerklärung ist verzeichnet, dass auf den Webseiten Google Fonts eingebunden werden, und dies auf Grundlage des sog. berechtigten Interesses des Webseitenbetreibers geschieht.

Um Google Fonts in Form des Nachladens von Schriftarten von einem Google Server in eine Webseite einzubinden, müsste dazu vor Verbindungsaufnahme zu dem Google Server nach der Zustimmung zur Datenübertragung des Webseitenbesuchers gefragt werden. Das ist natürlich, wie der vorherige Satz schon zeigt, etwas sperrig, wenn nicht unpraktikabel in der Umsetzung.

Hier muss jetzt nach diesem Urteil nachgebessert werden.

Ich habe auf den Webseiten sowieso schon seit längerem die verwendeten Schriftarten lokal in die Webseite eingebunden. Ein Zugriff auf die Server von Google zum Laden der Schriftarten ist daher sowieso schon nicht mehr nötig gewesen. Dies geschah auch, weil sich ein solches Urteil abzeichnete, zum anderen aber auch, weil lokal eingebundene Schriftarten positiv auf die Ladezeiten der Webseite wirken.

Zum Anderen wurde auf den Webseiten jetzt dafür gesorgt, dass installierte Themes etc nicht mehr auf die Google Server zugreifen.

Am Ende ist es wie so oft, weder Sie als Kunde noch die Webseitenbesucher werden eine Änderung der Ansicht der Webseiten bemerken. Die Änderung liegt im Backend der Seite und wirkt auch dort.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Konzentriertes Koffein hier abonnieren

Patenschaftsurkunde für einen Braunbären in Rumänien über https://millionsoffriends.org/en/
Ich habe zum Ende des Jahres 2021 eine Teilpatenschaft für einen Braunbären im größten Braunbären Schutz Park in Rumänien übernommen. Hier wird misshandelten und ausgebeuteten Braunbären ein besseres Leben geboten. Ein kleiner Beitrag von mir zur Unterstützung eines tollen Projekts.
Jens Scheider Foto Grafik Werbung Print Webseiten

Bleib informiert!

Trag Dich ein und bekomme regelmäßig Infos zu Neuigkeiten, Angeboten und mehr aus meiner Arbeit und meinen Projekten.

Du hast Dich erfolgreich eingetragen. Vielen Dank.